Kinder in der Vorschule

Willkommen bei der Ruth Kreitz Stiftung

"Geben ist seliger denn Nehmen"

 

Ideen und Ziele

Die Ruth Kreitz Stiftung Frankfurt wurde im Jahr 1999 von Frau Ruth Kreitz errichtet.

Das Hauptanliegen der Stifterin ist die finanzielle Unterstützung von kranken und sich in Not befindlicher Kinder und deren Familien.

In mehr als 20 Jahren wurden zahlreiche Einrichtungen und Familien, zum Teil auch über einen längeren Zeitraum, finanziell unterstützt.

Im Jahr 2020 wurde der Stiftungszweck um die Förderung und Unterstützung der Altenhilfe erweitert.

Krankenschwester und Patient im Wartezim
Donation%20Jar_edited.jpg
Dokument mit Stift

Unsere Schwerpunkte

 

Stiftungszweck


Die Stiftung verfolgt ausschliesslich und unmittelbar gemeinnützige, mildtätige und wissenschaftliche Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. 

Die Stiftung ist selbstlos tätig, sie verfolgt in erster Linie keine eigenwirtschaftlichen Zwecke.

Zweck der Stiftung ist die Förderung und Unterstützung kranker und Not leidender Kinder, sowie Jugendlicher und deren Familien, die im Sinne des § 53 AO (Mildtätigkeit) hilfsbedürftig sind.
Ein weiterer Zweck ist die Förderung und Unterstützung der Altenhilfe. Dazu gehört auch die Unterstützung alter Menschen und deren Familien, die im Sinne des § 53 AO (Mildtätigkeit) hilfsbedürftig sind.

Besonderer Wert wird auf die direkte Unterstützung, sowie auch auf die Förderung von Institutionen und Körperschaften, im Sinne des § 58, Nr. 1 AO aus Wissenschaft und Forschung, gelegt, die sich im Bereich der Kinder-, Jugend- Alten- und Familienhilfe medizinisch, psychologisch und sozial engagieren.

 

"Es sind nicht die großen Worte, die in der Gemeinschaft Grundsätzliches bewegen, es sind die vielen kleinen Taten der Einzelnen"

Mildred Scheel

 

Ruth Kreitz Stiftung
Humperdinckstrasse 3A
60598 Frankfurt am Main